Kostenfreier Versand innerhalb Deutschlands

Marienkäfer – der Glücksbringer und ein Anfang von BAUMONDI

Es war im Frühjahr 2015 beim Joggen, als ich mich beim Stretching lockerte und dabei ein Marienkäfer auf meinem neuen, weißen Laufschuh eine Flugpause einlegte. Dieses wunderschöne Bild ist mir einfach nicht mehr aus dem Kopf gegangen. Der rote kleine Käfer hat meinen Schuh dekoriert, ihn verschönert und mir eine Freude damit gemacht.

Wenn ich ihn doch nur immer als Glücksbringer auf meinem Schuh tragen dürfte...

Dieser Gedanke ließ mich nicht mehr los, auch nachdem ich meine Jogging-Strecke abgelaufen hatte. Voller Ideen und Unternehmergeist entwickelte ich den „Sneaker Bug” und gründete dann im selben Jahr BAUMONDI. Schuhe bleiben trotz ihrer Eleganz und Exklusivität Gebrauchsgegenstände, die sich abnutzen. Aber Sneaker Bugs sind Accessoires, die sogar einen etwas gebrauchten Schuh neu zum Strahlen bringen.  Sie schmücken dezent und nutzen sich nicht ab, danke des zeitlosen Designs und wertigen Materialien.

Mit viel Liebe zum Detail ließ ich meiner Kreativität und meiner organisatorischen Energie freien Lauf. Das Resultat, wenige Jahre nach der spontanen Begegnung mit dem Marienkäfer beim Joggen ist Baumondi Accessoires. Ein echter Glücksfall für mich.

Es heißt, man soll sich im Leben auch mal Zeit nehmen und an den Rosen riechen, anstatt nur daran vorbeizueilen. Meine Rose war ein Marienkäfer, eine Begegnung, die mich so sehr inspiriert hat und schließlich in ein käufliches Produkt erster Güte mündete – den Sneaker Bug. Es folgten noch viele weitere Motive, damit es zu jedem Outfit, zu jeder Gelegenheit und zu jeder Stimmung den passenden Sneaker Bug gibt. Und das alles ist nur ein Teil vom großen Ganzen, denn mit Baumondi realisieren wir auch die individuellen Vorstellungen unserer Kunden, damit jeder sein eigenes Sneaker-Bug-Unikat haben kann - ganz nach den persönlichen Träumen und Wünschen.

Von Breslau/Polen zu Baumondi

Geboren wurde ich in Breslau in Polen und erst nach meinem Studium an der Sportakademie kam ich mit Anfang Zwanzig und ohne Sprachkenntnisse nach Deutschland. Durch wundervolle Menschen, die Anstellung in einer Privatklinik und den Weg über Berufsschulen sowie Fortbildungen habe ich stetig meine Karriere aufgebaut und die wichtigste Bildungseinrichtung besucht – die Lebensschule in einem fremden Land. Ehrgeiz, Disziplin und auch eine gewisse Portion Glück haben mich im Lauf der Jahre zu einer erfolgreichen Unternehmerin gemacht. Aber beruflicher Erfolg ohne privates Glück ist ein Leben ohne Gleichgewicht; und so bin ich dem Schicksal unendlich dankbar, dass mein Leben seit rund zwanzig Jahren durch eine fantastische Familie aufgewertet wird.

Ethische Grundsätze und Philosophie bei Baumondi

Von Beginn an war mir wichtig, dass die Herstellung und der Vertrieb von Baumondi-Accessoires sowohl das Wohl der Umwelt als auch der hart arbeitenden Menschen miteinbeziehen muss. Deshalb werden die Sneaker Bugs in Italien gefertigt, wo die Wege zum Firmensitz in Deutschland und auch die entsprechenden Vertriebswege kurz sind. Unsere Mini Scarves dagegen werden in Indien produziert, weil ich einerseits in diesem schönen Land Familie habe und andererseits, weil es mir dadurch als Unternehmerin vor Ort möglich ist, mit NGOs zusammenzuarbeiten, um den Menschen direkt helfen zu können. Wir arbeiten vor allem zusammen mit der Cuddles Foundation, einer Organisation, die krebskranke Kinder mit guten, gesunden Lebensmitteln versorgt.

Die Sneaker Bugs und die Mini Scarves sind dazu gedacht, sich beim Tragen an ihnen zu erfreuen – und zwar mit einem guten Gewissen. Deshalb sorge ich persönlich für die hochwertige Qualität der Accessoires, kümmere mich um faire Arbeitsbedingungen und tue mein Bestes für eine umweltschonende Herstellung aller Produkte von Baumondi.


Viele Freude mit  Baumondi

Herzlichst

Ihre Beata Baumgartner